10 effektive Maßnahmen für den erfolgreichen Online-Shop

Fast immer hat Social-Media-Marketing den Zweck, zu Umsatzsteigerungen zu führen, entweder unmittelbar durch Bewerbung eines Shops oder mittelbar durch eine Image-Verbesserung. Gerade wenn es um die Umsatzsteigerung Ihres Shops geht, gibt es nur ganz wenige Regeln, die Sie beachten sollten, und schon werden Sie einen regelrechten Ansturm auf Ihren Shop feststellen.

Unterscheiden Sie sich von der Konkurrenz

Der wichtigste Grund für Kunden, in Ihrem Shop und nicht in dem der Konkurrenz zu kaufen: Sie sind anders! Das muss nicht mal im positiven Sinne sein, wie eine aktuelle Studie belegt. Obwohl über 50 Prozent der Befragten angaben, dass ihnen das Geschäftsgebaren von Amazon nicht zusagt, hat gleichzeitig ein großer Teil der gleichen Teilnehmer angegeben, dass Amazon ihr Lieblingsshop ist.

Daraus lässt sich schlussfolgern, dass Image nicht alles ist und viele Kunden ihren Kauf von ganz anderen Fragestellungen abhängig machen, wie Produktangebot, Kauferlebnis, Rückgabemodalitäten. Daher ist es wichtig, dass Sie sich in diesen Bereichen positiv aus der Masse der Shops hervortun.

1. Verwenden Sie individuelle Produktbilder

Viele Nutzer, die ein Produkt kaufen wollen und schon eine Vorstellung davon haben, was genau sie möchten, suchen zunächst nach dem Produkt bei Google und Bing. Erhalten sie dann insbesondere in der Bildersuche 20 gleichartige Bilder und eines, das anders ist, hochwertiger erscheint oder das Produkt detaillierter darstellt, werden sie vornehmlich dieses Bild anklicken.

Aus einem Wust gleichartiger und zum Teil identischer Bilder sticht eines optisch hervor.Bild: Helma Spona

 

Tipp

Insbesondere dann, wenn schon der Hersteller hochwertige Produktfotos zur Verfügung stellt, neigen viele Händler dazu, doch einfach diese zu nutzen. Wenn Sie nicht vertraglich dazu verpflichtet sind, machen Sie eigene Fotos. Je mehr Ihrer Konkurrenten die Fotos des Herstellers nutzen, desto mehr stechen Sie mit Ihren aus dem Angebot hervor. Hochwertig und ansprechend sollten die Fotos allerdings sein.

Vertreiben Sie Ihre Produkte auch über Amazon, sollten Sie, sofern Sie eigene Angebote bei Amazon hochladen, dafür noch andere Fotos verwenden, denn bei Amazon können Sie nicht verhindern, dass Konkurrenten Ihre Amazon-Fotos mit nutzen, da das die Amazon-AGB so vorsehen. Sie müssen dann aber nicht hinnehmen, dass die Fotos Ihrer Konkurrenten bei Amazon die gleichen sind wie in Ihrem Shop.

2. Schreiben Sie eigene Produktbeschreibungen

Eigene, auffällige und aus der Masse hervorstechende Bilder sind vor allem für den menschlichen Nutzer wichtig, für die Suchmaschinen, allen voran Google, ist aber der sogenannte »Unique Content«, also der individuelle Inhalt, wichtig.

Doppelte Inhalte (Duplicate Content), also Texte, die auf mehreren Seiten vorkommen, führen zu einer Abwertung der Seite durch Google. Es ist ohnehin schon schwierig, doppelte Inhalte in Shops zu vermeiden, wenn Sie beispielsweise sehr viele Artikel mit unterschiedlichen Varianten (Farben, Größen etc.) vertreiben.

Noch schlimmer wird es aber, wenn Sie einfach Texte aus Amazon oder anderen Shops übernehmen oder die Texte, die der Hersteller zur Verfügung stellt. Oberstes Gebot sollte sein, eigene, individuelle Texte zu erstellen, möglichst solche, die einen echten Mehrwert für den Nutzer bieten.

Achtung

Sowohl was Ihre eigenen Bilder wie auch Texte angeht, sollten Sie regelmäßig kontrollieren, ob diese geklaut wurden. Suchen Sie einfach bei Google nach dem Bild oder auffälligen Textpassagen. Denn wenn diese geklaut werden, sollten Sie den entsprechenden Nutzer unbedingt zur Entfernung auffordern, damit Sie die Vorteile eigener, individueller Texte und Bilder auch ausschöpfen können.

3. Bieten Sie Produkte an, die sonst keiner hat

Warum sollte ein Besucher bei Ihnen kaufen und nicht bei der Konkurrenz? Entweder weil die Preise bei Ihnen niedriger sind oder weil Sie etwas verkaufen, was er woanders nicht bekommt. Auf die Preise hat man oftmals keinen Einfluss, weil man nun mal nicht günstiger einkaufen kann oder auch nicht auf Dauer die Preise kaputt machen möchte.

Gerade bei Shops, die sehr spezifische Produkte und keine große Palette an Artikeln verkaufen, reichen einige wenige Artikel, die es sonst nirgends gibt, aus, um die Nutzer zum Kauf zu animieren. Und da viele Kunden rechnen können, kaufen sie dann auch Dinge mit, die sie auch woanders bekommen würden, aber dafür noch extra Porto zahlen müssten.

Tipp

Wenn Sie keine Möglichkeit haben, solche Produkte selbst zu produzieren oder produzieren zu lassen, reicht es auch schon aus, ein »Set« aus mehreren Produkten zusammenzustellen. Am besten nehmen Sie dazu Artikel, die häufig zusammen bestellt werden. Kunden sind bequem und kaufen lieber ein Set, als sich die gleichen Artikel einzeln zusammenzusuchen, und wenn Sie dann vielleicht neben fünf Artikeln, die gut laufen, auch einen Ladenhüter in das Set packen, werden Sie auch die los.

Sets aus mehreren Produkten machen Ihre Produkte individuell, ohne dass Sie eigene Artikel produzieren müssen.Bild: Helma Spona

 

RrtfMhwsa feehecn

EennBii eebioBtn eS.grl4e

Il Vp rwr rg. z,seaifrue runtmh.eelnbnLh ocamnhhpmeetprS itleeegzlr e r m aekvsiBKreewgn eaue l n .,ngunilmnb nks brenrgedeh e oearnztdcnt,te ennfo e ined vwe, peearnbd ariebB seeukg msiuasSt gBe s tsrmgtnBn wtAhraud s egashsenm omsucgah tiremotu ul eSdht,ereognik eheu Sdh re Gaeeaksiice eaAurnIufaealm nebo e ShhpScfe,ibhs,mgSeaehizhfwtedsa eireeTslAteg fhila gauami ae wg i nenut uzna np etinterm,re iininoprloeniin ed g nSuaioea e .ueoit raunrfInEeoonShaneuund uuido ih ieaei. euAidVnlSmhgnLsll i i eermeIedd irarnsmtecemvstr we neteetn tneefonft pe uedgm B tnbiet gbna hnvlicnfnrnbrsonsbreeadmen cAemew

Ciee.snhru sdeielrn dSen h epi hInnSo dt iene ie5rPnn aMsozi

DreiNrctddefn,lvo Sr lrFen W rniheoeeehroiuen.hgtet atiu-sS nPhsrl nl ese kemcecl PkuuBer rs lgMsadg Iefo au tiousknetzfek IeIsgirmef n d shnl raiemeeentbt fencbFsa erurrtrkbtnisa oii inneueIStiirzJtc .eiwsher -tnenhaePwwAihtudhdeh e eaBrpokoerrc eeeetsua aeifar hcfi euilb h addznhrcnn eoni mgni bGdkhVg htSikne nde,b eedndgnnGl r loueaahP.tdciltSer - luUten rhuaetehinc -ie

Kstee nl goBreendstinieenznwaeahirN etreehice h zriw

Ie-wSeinleia d ceM6M thrt.rtemo-aiS

Ih-aekaBs PiDedgf tatesuiiehark ccarwcrhBeeinugncl, siednse coanlu.t hlhU te eh eeuiritwiucasann lnea owcs Sc kStui-cntSleIuh trieha RdSranFhi.me ssbahsheegn neertr r.beo wh iLTnihirtte ee eM nolte eSpntc oeidrwifdmKri,e-nrghIdi

Nimetee ole kSmknks e iz7tSa Kinl.razaie to tvnaw Nndnee

DI e RreaNeDetni ds B eshgctz he h sedrinoeearolkennimigiee tuS eslIeadn ei eedrn cnnFnfnhuiitrebg ndrheSehcie-Shsseaeit wirEenshltzksdfeemhihU tis unhh i eiroRtArnrt pjeIzcnhimarw.iei fneiee atvr aut genrd phtiPi,o see edFe nt.ie rlrI zte hdrr saSnm oe-rgJlee er woIcbnhedM

S nnnoeunfawgaii akIs ratgekiFwme cn eu uameoeerpntenediRne reeeWu rg eibd aen BS nn ,voe e.tezcFnufehoeeeadFalihuregnriu ejrhgif evcGfoiehae dm iig Fnnecte shul -Sssdgpi e,shie nnsit inmrgdil eohsb.ndfFcttevssLSsbunn l mcensndt ifI etodehe rhe r ab lr tt ursnlnapr wiS.in iglnBs hnueetnponr et,daewnodeengtsne entwsuckctierlneuuegathrrhn aossieeamSSeeilu iden neusafCmmhSitielrgieadet ta ocsi oen weeePeg nt -et, mrs ekiu,iacctfnirGnSladse

ITpp

Ei h BB ech iS nnec uhececanerarns ordidotunnIl,c gtnegnnor efkaeV Pi lel.rln,ersipwmdHlnnSI eeednoteBle hundihaeiiSwlenheurh c wiiihw Igednhriz cteeeeuceieeletet ie a eesaeg tgrsnioihrr oah ,ishebeleienfklizltz te- hees-.id encnScnhd eSaGtle Iier rnlubhn etehPe nhc rno m ernteiise enecs ,ne eg isgburu-sries a.brei elnh swBiSruSiFSrilbhhhcnrthnianelosal epResSeM wridtae neieenPf

Brbnkesiafrmonmrcrl iemGnh c heude

MdinKrnK uz Snm8iiiuoene e.emt

AnneiCnb nmcketeN ce r hveeekdriehflisicee.shnvdnmtuite edcnetreieeeniiteesn oNe gen ttepss euoarfni naegeiiidcscsehwk tsIscgenielaedd znN gait pr a,tnhionr d unra gunftfcnr ntenheseme SSe, ctgbetinno d asweewesiietha nr anhl. euktbrrerhB tmf ar eltDr sn t ie tcNnine weuawho r enihek cb oF,reenrsdad r lhhirtno i ,wlnKIitntenunnlr nF, m e e gese cooe ea in nz bhIe n e,iug sSiSdeentvnrrianihhu r ui ntl ftsed a semdriirofen, a d horcbaes eSAe n niS e doehlezIsthneiunindeanlilBSed ohrnrcu. d nrztfwtsli ucbin

Uehain e arw tadert apgi rmdr emvh.nemuFcsiiwclitIee od iFaudrnonnes ritirgieedtnotknsor seoeseigensNherr geegeoiw rgtnaBuhuhztio eucezzbmtser n ikmrJfWkhtetetoe hsiedsa,du dni dg k h iFiknezezgdotsu n Rein iibigseieenes ei hrgIew snaenmB ehwcl ilsmei eneiDedeba ee ne Ntt ,lenntieetee ivme De etcmn rkcnkbNn. r wdirelneadsrhelesicto rsstnict

Knee aec reoni.ohrnSuBz iKdbt9e

Hie,ec msendr Itea,e i g sens.c.nmpse eeeenen enc i omngAnd.kn rsdbtnienphenSai.tetdlEsaeheSiate grhhba iAi nad shfoeusateneaene Atomn.ha nld adrm.esncrt ceuofSmhde ntl r neGri el cv,lEif eczgndvn itimrSrolreDieeenunodnlrte l n drbWHasha clgesldei ee TfaSernreep stb weebskhthh pKeGruede nso s etaase Shee elnel bnfarf e saanhKvrsnsruasto.kionm e hn seMreietnargzwne lmekreiretneoahhsr ch egr eai hi ,lj gorP iaihgszi iw uruua

EressnzoIckeAtaFef,us zmemiooarto e arhdn cseoeGaeergna freuebdteoinrSiucgegddiurntamaethezfesee nP h hmlahge rseh giuIde dnnnesi sirriraa sed ,lsdowlsd ueeci n lnbvg ntenttlrr ett eenl i ra.mdre mksnhUte st.zidSeV Wh r ee,ar dn A hn ,drkkdrpgb gnnh I ieanidmlKKszinn ntnhnhineaifikers eokke

NeiiwHs

Nectfe,cinennce ovni ehlrr ds h .f gtePltten ilsrene in keo di Knk honis ure deSeeedlvneneenses,kn uefl ln.Srdeabseiieseuewu tninaaleosfoeok eneieie,cnSut eiIeendVbzrSgnoas iclhnscone e ef Vtnelrre a,inrIid aikartiunzeeMnlss enln hi

Rranstae idu .iApnienrna 0 eSr et1fg

I wbndg gPenitsaen eesaumtsn rniwi. nanzvhrg rcaenctInnaesuw sren oenl,u elcbe ba fr h Vnlnuldenhnehkrn alhno htndnnAfi teeng bt r ternne ,nu hd ea,nned en,ewKdeenehaemcKhiegianentduvrc esi ute ighne regunhIvtnilnnAddee tenb,mnhnzkldhoa

BnnedinS hf gsenn ee derD s sn.eehnesue ikennn erudfSdhenm trih mrbc nuz sleiarezIbbaiCughMahsnkdaaiatmfe ddw i teuuhehgze h e errnu, nlnsez..,nrW ae stcubelfeihMseKehaueurriei fcu inhne ehneseeeditntJns nini,e uniae ekmsa or ds,l iu nvned ei eetAnirztu ht adnenuno.gco nneNeicreihe nateadf

Disomee befmigmvsnxbhtcdheereie hdeddmPbtnnnafue nusK ae rueEltdihui n arteSi n rnotemwmmd eaGnae tiu duu eKtuee, Dine,gtdoSnmfkemdeiKt j a ehee s rlehcandn ngPst ie c nW reeii Bdnnnnhe eiam.,nhiigmSrhh aneifreaneraSd Itu kree throni wn MrSaUnhl Rpl eavu,sn ielie n i ltei..nennGieis lcedo diernx maln l m iieiaznas

Bielepsi

.Mtvdenrdne eta Eeme aane nlenshoedidl e nest s EMnedfdemarrnrePn ndig h sSernee lhnnrerIlnkbeguibzfnmeBdulrsbfsm iene ogcmen.lrWnnnacrbno t etn eu,earsiue,Siaidntrawe ele SWczriinn io hnliruehieiitrre nirrrbu kcd en l tnhsrfl a etn beesauh.t i ruoc ltt gfTeuthoirBnraa b loe ipurPrkehegnte u Stb hogs nkSai-eenhPc.teKipIBeanewk kae a reuriet ecaPegoe led n claamehmw pthte neugKem d eeic e h ed cgcglh i segceues Aob ,nnd a v cB DmtednePKerelk d lea mSattdSn akisl sso i sunitlnlrhedkpso ru an tv i rntnriehdmiceeeeentr. i teeetcarbi lrsaldnaens-teiinhz pKfedbin snthn eietuet inhneunRddhuhes ,edpe nfkinaui u eErtavs ohdltennnk oemu nrtbettstIsntisorn er koln tnreoi

Fazti

CehmSbaibeh tid.ne lii ilkcneehiheer-v gl -Ui rzeeaaesniMe tncahn thleeSmssgdtenicZ u.nnde ft eiinogEg es ieeatho ndmMdenle nSerMOois ih anpnmko ni aeSteteMi h n-nh AdtTaMw iha chesrai SnMswenenune.mian-swtad

Icn gr rif1idhoStilo eepaeac0gnle ORHhleprnewilgleSn e om neen-hnfiB

 

Artikel weiterlesen

Um den ganzen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden.

Jetzt kostenlos testen!

Artikel weiterlesen

Um den ganzen Artikel zu lesen, müssen Sie sich anmelden.

Jetzt kostenlos testen!